Schulungsprogramm für Menschen mit chronischer Bronchitis (COPD)

Wir führen COPD-Schulungen nach COBRA für Patienten mit chronischer Bronchitis durch.

Die Schulungen finden in Kleingruppen in den Räumen der Hausarztpraxis Am Wall statt. Schulungen für COPD werden grundsätzlich unterteilt in Basisschulungen (6 x 60 min. innerhalb eines Jahres) und Nachschulungen, die einmal jährlich den Absolventen der Basisschulung als Wiederauffrischung angeboten werden (60 min. innerhalb eines Jahres).
In der Hausarztpraxis Am Wall finden die Schulungen nach Vereinbarung statt.

Basisschulung

Was ist COPD? Wissenswertes zum Krankheitsbild
Selbstkontrolle: Wie kann ich die COPD selber unter Kontrolle halten?
Stufenplan: Differenzierte medikamentöse Behandlung von COPD
Richtig inhalieren: Das A und O der korrekten Inhalation
Infektionen der Atemwege: Was tun bei Erkältungen?
Dosisanpassung: Was tun in kritischen Situationen?

Nachschulung

Ein Thema pro Jahr zur Auffrischung aus dem Angebot Basisschulung (freie Wahl).

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Schulungen muss persönlich oder fernmündlich verbindlich erfolgen, damit wir passende Kleingruppen zusammenstellen können. Patienten, die aus anderen Praxen zu uns kommen, sollten uns bei der Anmeldung über ihre gegenwärtige Medikation informieren, damit wir während der Schulung gezielt darauf eingehen können.

Kosten

Für Patienten, die im Disease-Managment-Programm (DMP) COPD eingeschrieben sind, sind Basisschulung und Nachschulung im dargestellten Umfang kostenlos. Auch private Krankenversicherungen übernehmen in der Regel die Schulungskosten.

  • Veröffentlicht in: Kurse