Bundeseinheitliche Rufnummer im Notdienst – 116 117!

Und so funktioniert’s: Wenn Sie außerhalb unserer Sprechzeiten dringend ärztliche Hilfe benötigen, wählen Sie die 116 117. Ihr Anruf wird an den für Sie zuständigen Bereitschaftsdienst weitergeleitet – je nach Organisation des Dienstes direkt zu einem diensthabenden Arzt oder einer Bereitschaftsdienst-Leitstelle. Dort erhalten Sie in jedem Fall schnell und unkompliziert die Hilfe, die Sie brauchen. Die Rufnummer funktioniert ohne Vorwahl und ist für den Anrufer kostenlos. Der ärztliche Bereitschaftsdienst versorgt sowohl Kassen- als auch Privatpatienten.

Auszug aus dem Flyer der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

  • Veröffentlicht in: News